Future Technology AG

Future Technology AG, an der IGS Osnabrück

 

Seit diesem Schuljahr leiten drei Azubis von uns eine IOT AG, an der IGS Osnabrück.

Ziel ist es, den Schülerinnen und Schülern das Programmieren mithilfe des M5GOs von der Firma M5Stack und der Programmiersprache Blockly und Python näherzubringen. Sie sollen lernen, was es für Sensoren gibt und wo man diese benutzen kann. Außerdem wollen wir die Aufgaben so betriebsnahe wie möglich gestalten, in dem wir versuchen werden mit LoRaWAN zu arbeiten, was bei uns in der Firma immer öfter eingesetzt werden soll.

Azubi-Film

Aktuell sind wir dabei einen Werbefilm für die Ausbildung zu drehen. Gerade in der “Corona Zeit” ist es schwierig Bewerber für unsere Ausbildungsplätze zu finden, die Gründe dafür sind sicherlich:

  • Nicht stattfinden von Ausbildungsmessen
  • Ausfallen der Praktika
  • Kaum Möglichkeiten zur Berufsorientierung

Aus diesem Grund haben wir nach Alternativen gesucht um unsere zukünftigen Bewerber besser zu informieren.

Übrigens, Praktika sind aktuell wieder möglich.

Projekt CO2-Ampel

Projekt CO2-Ampel

Da aus aktuellem Anlass kaum CO2-Messgeräte lieferbar waren, haben wir uns dazu entschlossen, im Rahmen eines Projektes der Elektroniker im 2. Lehrjahr, eine C02-Ampel selbst zu entwickeln. Uns war es dabei wichtig, dass man optisch erkennen kann, wann der CO2-Gehalt im Raum zu hoch ist und man lüften sollte, um der Ausbreitung des Corona Virus so gut wie möglich entgegenzuwirken. Dies visualisierten wir durch eine RGB-Leuchtdiode, welche man von allen Seiten wahrnehmen kann und eine 7-Segment Anzeige, welche den genauen CO2-Wert anzeigt. Als Gehäuse wollten wir etwas verwenden, was unsere Firma widerspiegelt. Aus diesem Grund entschieden wir uns, das Design eines Gaszählers zu benutzen. Um dieses verwenden zu können, wurde es skaliert und so bearbeitet, dass jenes für unser Vorhaben geeignet ist. Nach zahlreichen Prototypen waren wir mit dem Druckergebnis zufrieden. Damit die C02-Ampel nicht die ganze Nacht leuchten muss, wurde ein Taster eingebaut, welcher die LED und die 7-Segment Anzeige ausschaltet.

Projekt Tischkicker

Hallo Zusammen! 

Ich bin ein Auszubildender hier am Standort Lotte und habe mir in den letzten zwei Monaten ein wenig Zeit genommen, um ein schönes Projekt zu starten: Einen Tischkicker. 

Ich habe über 50 Arbeitsstunden gedreht, gefräst, gebohrt und gefeilt. Es hat wirklich sehr viel Spaß gemacht dieses Projekt zu erarbeiten und ich hatte viel Freude bei den oben genannten Tätigkeiten. Ich habe auch viel über die Materialien Aluminium und Messing gelernt. Ich kann dieses Projekt jedem empfehlen, der gerne eine Herausforderung sucht und Spaß daran hat, anschließend damit zu spielen. 

Bleibt Gesund! 

Bestenehrung 2020

Auszeichnung der IHK-Berufsbesten

Am Freitag den 09.10.2020 wurden die Berufsbesten der IHK Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim im Alando Palais in Osnabrück geehrt.

Drei Auszubildende von Honeywell waren mit dabei, Lukas Möller ist der beste Elektroniker, Tobias Westerkamp ist der beste Zerspanungsmechaniker des Kammerbezirks und Jaqueline Fortmann hat die Urkunde für die beste Industriemechanikerin des Landes Niedersachsens erhalten. Wir sind stolz darauf so ein super Ergebnis erzielt zu haben. Herzlichen Glückwunsch!

Projekt Schachspiel

Ich, Obada mache eine Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker,

mein Interesse am Schachspiel brachte mich auf die Idee selber eines anzufertigen.

Bei der Herstellung kamen verschiedene Materialien und Herstellungsverfahren zum Einsatz.

Ich verwendete Kunststoff, Aluminium und Messing. Die verschiedenen Werkstücke wurden gedreht, gefräst und teilweise auf dem 3D Drucker hergestellt. Die Herausforderung bestand darin, die einzelnen Bauteile mit einer CAD/CAM Software zu konstruieren und anschließend auf einem 5-Achs Bearbeitungszentrum herzustellen.

Nach ca. drei Wochen war das Projekt fertiggestellt, es hat mir sehr viel Spaß gemacht und ich finde, das Ergebnis kann sich sehen lassen.