Bachelor of Engineering, Wirtschaftsingenieur

 

 

Profil

Bachelor of Engineering, Wirtschaftsingenieur

Wirtschaftsingenieure übernehmen qualifizierte weitergehende technische und kaufmännische Aufgaben sowie mittlere Führungsaufgaben in allen Bereichen eines Unternehmens. Schüsselqualifikationen sind: zielorientierte Planung und Steuerung von Prozessen und Projekten, problemübergreifendes Denken und Handeln sowie die Integration in Produktions-, Beschaffungs- und Vertriebsprozesse. Durch die Kombination von Praxis und theoretischem Wissen in wirtschaftlichen sowie technischen Belangen können sie idealerweise an Schnittstellen von verschiedenen Abteilungen (z. B. Einkauf/Produktion) eingesetzt werden und sich hier weiterentwickeln.

Perspektiven
Aufgrund der Kombination Technik und Betriebswirtschaft in der Ausbildung bieten sich den Absolventen der Studienrichtung Wirtschaftsingenieurwesen sehr vielfältige berufliche Perspektiven (z. B. als Projekt- oder Vertriebsingenieur, im Produktmanagement) und nicht limitierte Karrierechancen. Durch Master- und Ergänzungsstudiengängen können sie ihre Fachkenntnisse individuell erweitern.

Ausbildung

Die Ausbildung erfolgt als duales Studium im Wechsel zwischen Theorie und Praxis. Während der praktischen Ausbildung durchlaufen die Bachelor of Engineering die folgenden Bereiche und Abteilungen: Fertigungssegmente, Produktmanagement, Vertrieb Heizwärme / Prozesswärme / Gasversorgung, Qualitätsmanagement, Rechnungswesen / Finanzen.

Der theoretische Teil der Ausbildung erfolgt in Blockform an der Berufsakademie Emsland / Standort Lingen der Hochschule Osnabrück. Die Ausbildung dauert sechs Semester. Nach vier Semestern erfolgt der Abschluss eines technischen Ausbildungsberufes im Rahmen einer Externenprüfung vor der IHK Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim. Im 5. und 6. Semester können je nach Neigung individuelle Schwerpunkte gesetzt werden. Deren Wahl orientiert sich an möglichen beruflichen Einsatzfeldern. Folgende Vertiefungen werden zurzeit angeboten: Produktionsmanagement, Projektmanagement, Produktmanagement, Vertriebsmanagement, Technisches Controlling. Im Rahmen des 6. Semesters wird die Bachelorarbeit angefertigt. Dazu greifen die Studierenden eine Problemstellung mit Bezug zu ihrem Unternehmen auf und entwickeln auf wissenschaftlicher Grundlage eine Lösung. Weitere Informationen

Das sollten Sie mitbringen
Die Allgemeine Hochschulreife ist Zulassungsvoraussetzung für ein Studium an der Berufsakademie. Wir erwarten Interesse an technischen und betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen, gute kommunikative Fähigkeiten, Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein, Organisationstalent und Teamfähigkeit, freundliches und selbstbewusstes Auftreten.