0541 1214 - 273 thomas.kaup@honeywell.com

Elektroniker/in Betriebstechnik

 

 

Profil

Elektroniker/in Betriebstechnik

Der Elektroniker Betriebstechnik schließt Maschinen und Anlagen elektrisch an und ist ebenfalls für deren Wartung zuständig. Er muss sich ebenfalls mit der Energieversorgung (Generatoren, Verteileranlagen) in Unternehmen auskennen. Es ist ein interessanter Beruf, der täglich neue Aufgaben hervorbringt. Der Elektroniker Betriebstechnik arbeitet meist in Teams mit Mechatronikern oder Industriemechanikern Instandhaltung zusammen.

Perspektiven

Mit den entsprechenden Leistungen stehen Absolventen dieser Ausbildung alle Türen offen. Die Kombination von praktischem und theoretischem Wissen versetzt sie in die Lage, Produkte zu optimieren und neue Verfahren einzuführen bzw. entsprechende Vorgaben umzusetzen. Die Grenzen des Aufstiegs sind nicht vorbestimmt und können durch spezielle Fortbildungen erweitert werden.

 

Dieses Video ist in einem Auszubildenden-Projekt im Jahr 2008 entstanden.
Ausbildung

Die Ausbildung dauert 3,5 Jahre. In dieser Zeit werden unter anderem folgende Fertigkeiten vermittelt: elektrische Installationen planen und ausführen; elektronische Baugruppen von Geräten konzipieren, herstellen und prüfen; Hard- und Software der Baugruppen konfigurieren; Geräte nach Kundenwunsch herstellen, prüfen und übergeben;  Geräte und Systeme warten, inspizieren und instand setzen. Beendet wird die Ausbildung mit Facharbeiterbrief (IHK) und Abschlusszeugnis (Berufsschule).

Das sollten Sie mitbringen

Guter Hauptschulabschluss 10. Klasse oder guter Realschulabschluss 10. Klasse.
Idealerweise ist schon Interesse in Richtung Elektronik/Elektrotechnik als Hobby vorhanden. In jedem Fall müssen gute Mathematik- und Physiknoten vorliegen. Englisch ist ebenfalls wichtig, da in dieser Sprache alle Beschreibungen/Erklärungen vorliegen. Ruhiges und zielstrebiges Arbeiten ist die Grundlage für die spätere Tätigkeit.

Elster GmbH | Strotheweg 1 | 49504 Lotte (Büren) | Fon +49 541 1214-0 |  Impressum | Datenschutzerklärung | Newsletter